Der Walzerkönig André Rieu und sein wunderbares



Ein Regenbogen am Himmel mit seinen wunderschönen leuchtenden Farben  betrachten viele Menschen in verschiedenen Regionen der Welt als ein Symbol der Hoffnung und der Zuversicht. Foto: Eckart Kreitlow



Johann-Strauss-Orchester in der Stadthalle Rostock






    Wunderschöner Rhododendron im Rhododendronpark des Ostseeheilbades Graal-Müritz, Landkreis Rostock, in Mecklenburg-Vorpommern, der alljährlich zum Ende des Frühlings sehr prachtvoll erblüht. Foto: Eckart KreitlowWunderschöner Rhododendron im Rhododendronpark des Ostseeheilbades Graal-Müritz, Landkreis Rostock, in Mecklenburg-Vorpommern, der alljährlich zum Ende des Frühlings sehr prachtvoll erblüht. Foto: Eckart Kreitlow



    Ein schöner Abend mit André Rieu, weiteren weltberühmten Stars der Musik und seinem wunderbaren Johann-Strauss-Orchester am 4.Februar 2014 in der Stadthalle Rostock


    Auf seiner Tournee 2014 durch Deutschland konnten wir André Rieu sowie weitere weltberühmte Stars der Musik und sein wunderbares Johann-Strauss-Orchester am Dienstag, dem 4.Februar 2014, zusammen mit etwa 3500 weiteren Zuschauerinnen und Zuschauern, in der bis auf den letzten Platz ausverkauften Stadthalle Rostock erleben. Von Anfang bis zum Ende wurde ein wahres Feuerwerk musikalischen Hochgenusses geboten, weil ausnahmslos alle Mitwirkenden ihr Bestes gaben.

    Da fragt man sich, wie die Künstlerinnen und Künstler in der Intensität das auf Dauer überhaupt bewältigen können? Am nächsten Tag ging es schon in die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover und danach bereits am Folgetag an die Weser in die Hansestadt Bremen und so weiter.

    Tag für Tag, ohne längere Pause. Schließlich sollen sich noch, wie auf der offiziellen Homepages André Rieus www.andrerieu.com zu lesen ist oder war, Dortmund, Nürnberg, Neu Ulm, Karlsruhe, Kempten, Berlin, Chemnitz, Erfurt und am 21.02.2014 Halle anschließen.

    Es erklangen wunderbare Melodien, die sich alle auf der Bühne in der Rostocker Stadthalle zu einem wunderbaren und einzigartigen Gesamtkunstwerk vereinigten. Von einem Walzerkönig André Rieu und seinem Johann-Strauss-Orchester natürlich nicht anders zu erwarten, überwiegend Walzermelodien.

    "An der schönen blauen Donau" und andere Walzer animierten einige Zuschauerinnen und Zuschauer sogar zum Tanzen. Aber es kam noch weiteres Schönes aus der Welt der Musik hinzu. So sang die australisch-niederländische Sopranistin Mirusia Louwerse "Memory" aus Andrew Lloyds Webbers Weltmusicalerfolg "Cats" und bekam dafür als Dank einen wahren Beifallssturm.

    Ebenso eroberte der argentinische Bandoneon-Spieler Carlos Buono die Herzen der Zuschauerinnen und Zuschauer. Der großartige Künstler ist absolute Weltklasse von der Beherrschung des Musikinstrumentes, das von der Spielweise einem Akkordeon ähnelt. The Platin Tenors warteten ohne jeden Zweifel ebenfalls mit musikalischen Glanzleistungen auf.

    Bei so vielen weltberühmten Stars der Musik, dem Walzerkönig André Rieu und dem wunderbaren Johann-Strauss-Orchester gilt einfach nur die Superlative, denn eine Steigerung in der Unterhaltungskunst ist wahrscheinlich kaum noch möglich.

    Dank an André Rieu und allen Künstlerinnen und Künstlern für ihren tollen Auftritt in Rostock. Der Abend war atemberaubend schön.



    -   Beitragserstellung:   09.02.2014   -


    Eckart Kreitlow

















20 Jahre Ferienhof-Gästehaus "Am Kiefernwald"

in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten


1993    -    2013









Ferienhof-Gästehaus "Am Kiefernwald"

am Westrand der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten
im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern zwischen
den beiden Hansestädten Rostock und Stralsund





Südseite des  Ferienhof-Gästehauses Am Kiefernwald im Ortsteil Borg der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Von hier aus sind es bis zur Ostsee und zur Halbinsel Fischland nur wenige Kilometer. Seit dem Jahre 2001 führt sogar ein Radweg am Ferienhof-Gästehaus vorbei, der in das Ostseeradwegenetz integriert ist.




Blick auf die Südseite des Ferienhof-Gästehauses "Am Kiefernwald" am Westrand der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten mit mehreren Anpflanzungen von farbenprächtigen Blumenrabatten und zahlreichen Koniferen auf dem Grundstück davor und daneben.

Von unserem bereits im Juli 1993 eröffneten Ferienhof-Gästehaus "Am Kiefernwald" im Ribnitz-Damgartener Ortsteil Borg, gelegen etwa in der Mitte zwischen den beiden altehrwürdigen und sehenswerten Hansestädten Rostock und Stralsund in dem nordöstlichsten Bundesland Deutschlands Mecklenburg-Vorpommern, sind es bis zum Ostseestrand und der wunderschönen Halbinsel Fischland, dem Darß und dem Naturschutzgebiet Vorpommersche Boddenlandschaft nur wenige Kilometer.

In der kürzesten Entfernung bis zum Ostseebad Dierhagen, Ortsteil Neuhaus sind es etwa 9,5 km, bis zum Ostseebad Ahrenshoop, dort verläuft die Grenze zwischen dem Fischland und dem Darß, nur etwa 22 km, bis Ostseebad Wustrow sind es etwa 17 km und bis zum Seeheilbad Graal-Müritz etwa 12 km. Ostseebad Rostock-Warnemünde mit dem weißen Strand und dem Alten Strom liegt bis zur Fähre Hohe Düne etwa 25 km entfernt.

Seit dem Jahre 2001 führt sogar ein Radwanderweg unmittelbar an unserem Ferienhof-Gästehaus "Am Kiefernwald" vorbei, der in das internationale Ostseeradwegenetz integriert ist. Somit ist deshalb das Ferienhof-Gästehaus "Am Kiefernwald" sicher ebenso für viele Biker- bzw. Fahrradfreunde eine gute Adresse für einen vor allem sehr preiswerten kurzen oder längeren Aufenthalt mit oder ohne Frühstück.

Wir können immer wieder feststellen, dass nicht wenige unserer Gäste, die sogar zu unserer besonderen Freude in den vergangenen Jahren wiederholt bei uns einkehrten, nicht nur die Erholung unmittelbar am Ostseestrand lieben bzw. schätzen, sondern auch das vielfältige bunte Treiben mit den zahlreichen Volksfesten.

Dazu gehören zum Beispiel die alljährliche HanseSail Anfang August in der Hansestadt Rostock mit der Parade der Großsegler, die Störtebeker-Festspiele auf der wunderschönen Naturbühne in Ralswiek auf Rügen, das traditionelle Tonnenabschlagen in verschiedenen Orten und zu unterschiedlichen Veranstaltungsterminen auf dem Fischland oder das Fischerfest in Ribnitz-Damgarten.

Natürlich sind alle unsere Gäste bei uns immer gleichermaßen herzlich willkommen. Egal, was sie in ihrem Urlaub bevorzugen. Wir empfinden die Kontakte zu unseren Gästen stets auch als eine kulturelle Bereicherung.

Sie können gerne bereits ab 14.00 Uhr am Anreisetag bei uns anreisen. Am Ende Ihres Aufenthaltes in unserem Ferienhof-Gästehaus bitten wir Sie, die Abreise am Abreisetag möglichst vormittags bis spätestens um 10.00 Uhr vorzunehmen.

Die Übernachtungspreise zuzüglich einer Endreinigungspauschale von 20 € finden Sie online unter www.ferienhof-gaestehaus.de/Zimmerpreise.htm. Völlig unabhängig von dem zu zahlenden Übernachtungspreis und dem gebuchten Zeitraum der Übernachtungen gibt es bei uns bereits ein Frühstück ab 5 € pro Person mit frischen Brötchen, gekochtem Ei, Aufschnitt und Aufstrich sowie Bohnenkaffee.

Selbstverständlich können Sie aber auch eine andere Zusammenstellung des Frühstücks wählen, falls Sie es wünschen sollten. Das Frühstück muss allerdings aus organisatorischen Gründen spätestens am Vorabend bei uns bestellt werden.

Alternativ können Sie sich aber auch das Früstück selbst zubereiten. Eine Miniküche mit Kühlschrank, Kaffeemaschine, Geschirr, Bestecke und einer Kochmöglichkeit sind vorhanden.


















Besucher  dieser Seite
seit dem   05.08.2007:



Alljährliche Blütenpracht im Rhododendronpark des Ostseebades Graal-Müritz. Foto: Eckart Kreitlow




kontaktlinsen